0 22 34 – 98 99 0 66   |   info@atelier-roehling.de

Die „Mein Text. Deine Illustration“-Challenge

 

Huhu liebe/r kreative/r Freund/in,

kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren? Dann bist DU bei meiner neuen Challenge genau richtig!

Einmal im Monat veröffentliche einen Text als Grundlage für neue Illustrationen.

Ob Du daraus eine Vingette, eine vollflächige Buchseite oder Dir einen Charakter herauspiekst und illustrierst, das ist Deine Sache. Du kannst dazu natürlich auch mehrere Illustrationen zeichnen. Wie Du magst und Zeit hast!

Wenn Du deine Skizzen und/oder Illustrationen bei Social Media postet, gib bitte den Hashtag #meintextedeineillustrationbyatelierroehling an und tagge mich mit @atelierroehling.

Dann sehe ich auch, was für tolle Illustrationen entstehen. Darüber würde ich mich sehr freuen!

Deine Ilka

Und hier der Text für den Monat September. Etwas weiter unten gibt es auch noch ein PDF mit dem Text zum Ausdrucken, Hinweisen zur Challenge und Tipps und Tricks zum Illustrieren.

Viel Spaß damit!

Spinnennetze mit Mustern?

 

Teddy ist noch sehr jung und deswegen geht er in die Spinnenschule, denn auch kleine Spinnen müssen erst einmal lernen, wie man Spinnennetze richtig spinnt.

Für Teddy ist die Schule aber oft einfach nur laaaaaaaaaaaangweilig, denn alle Spinnennetze, die sie üben müssen, sehen immer gleich aus. Ob groß oder klein, aufwendig oder einfach gesponnen, das Muster ist irgendwie immer gleich. Dabei würde Teddy lieber Spinnennetze mit lustigen Mustern spinnen. Mit gesponnenen Blättern, Sternen oder Blumen. Das wäre doch viel schöner, so hätte jede Spinne ihr eigenes Spinnennetz. Im Unterricht kritzelt er deswegen immer neue Spinnennetzmuster in sein Schulheft. Denn die Ideen will Teddy irgendwann alle mal spinnen.

Doch gerade heute hat Teddys Lehrerin seine ganzen Musterideen gesehen und gemeint, dass die Netze niemals halten würden! Er solle lieber richtige Spinnennetze zeichnen und nicht so einen Humbug.

Als er nach Hause kommt, ist er deswegen sehr traurig. Das entgeht auch seinem Opa Theodor nicht:„Teddy, sag´mal, was ist denn los?“ Teddy seufzt und erzählt dann seinem Opa von seinen Ideen und, dass seine Lehrerin gesagt hat, dass seine Netze mit den Mustern niemals halten wurden. Und als er das so erzählt kullern ein paar Tränchen seine Wangen runter, denn er hatte doch so viele Ideen für ganz tolle Muster.

„Ach papperlapapp!“, sagt da Opa Theodor. „Wir müssen das nur gut durchrechnen und dann hält jedes Pinnennetz, auch mit Muster!“

Und schon holt Opa Theodor Papier, Lineale und einen Taschenrechner und sie beginnen auszurechnen, wie viele Spinnenfäden für ein Netz mit einem Sternenmuster benötigt werden.

Den ganzen Nachmittag sind die Zwei damit beschäftigt, aber irgendwann sagt Opa Theodor:“Teddy, wir haben es! Das hält sicher“. Teddy ist überglücklich und fällt diesen Abend mit den ganzen Plänen von seinem Spinnennetz im Arm sofort in tiefen Schlaf. Sein Traum von einem Spinnennetz mit dem Sternenmuster könnte wirklich wahr werden.

Wie versprochen, fangen Opa Theodor und Teddy am nächsten Tag direkt nach der Schule an das Spinnennetz zu spinnen. Manchmal müssen sie einige Fäden neu spinnen, denn so ein Netz gab es ja auch noch nie, aber mit ihrem Plan haben sie es irgendwann dann am Abend wirklich geschafft und das Netz ist es fertig. Da ist es nun: Teddys Spinnennetz mit dem Sternenmuster. Zuerst testet Opa Theodor, ob auch wirklich alles fest ist und hält, aber dann darf Teddy auf sein Spinnennetz.

Er krabbelt erst ganz vorsichtig über das Netz, aber dann fragt er seinen Opa:“Opa, darf ich auch hüpfen?“ „Natürlich darfst Du hüpfen! Das hält!“ Und so ist es auch, Teddy hüpft erleichtert und vor Freude in seinem Netz herum und alles hält. Ganz außer Puste setzt er sich in sein Netz und schaut seinen Opa glücklich an. “Weißt du Teddy, lass Dir niemals sagen, irgendwas geht nicht. Wenn man einen guten Plan hat, dann kann man vieles schaffen und wenn man merkt, dass etwas dann wirklich nicht funktioniert, dann hat man es aber versucht!“, sagt Opa Theodor und in dem Moment weiß Teddy, dass er noch ganz viiiiele Spinnennetze mit den verrücktesten Muster spinnen will.

Die Zwei sitzen dann doch eine ganze Weile in Teddys Spinnennetz und Teddy erzählt seinen Opa von den vielen Ideen, die er hat. Irgendwann kuschelt sich Teddy müde an seinen Opa und sagt:“Opa, du bist der beste Opa der Welt!“ Und Opa Theo sagt:“Teddy und wirst einmal der beste Spinnennetzmsuterkünstler der Welt, bei so vielen tollen Ideen!“ Da muss Teddy lächeln und dann schläft er glücklich ein, denn genau das will er mal werden: der beste Spinnennetzmusterkünstler der Welt.

 

 

 

Text: Ilka Röhling – www.atelier-roehling.de

Du möchtest kein Challenge-PDF verpassen?
Dann trage Dich hier in meinen Newsletter ein!

Lade Dir hier Dein PDF runter!

Einfach auf das Bild klicken!

Thema September: Spinnennetze mit Mustern?

Weitere Beiträge zu „Mein Text, Deine Illustration“- Challenge

Mein Text, Deine Illustration – Ein Geschenk vom Meer

Mein Text, Deine Illustration – Ein Geschenk vom Meer

 Huhu liebe/r kreative/r Freund/in, kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren? Dann bist DU bei meiner neuen Challenge genau richtig! Einmal im Monat...

Mein Text, Deine Illustration – Leopold will planschen!

Mein Text, Deine Illustration – Leopold will planschen!

 Huhu liebe/r kreative/r Freund/in, kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren? Dann bist DU bei meiner neuen Challenge genau richtig! Einmal im Monat...

Mein Newsletter für Dich!

Einmal im Monat bekommst Du von mir einen sehr persönlichen digitalen Brief mit Neuigkeiten rund um meine Arbeit und zusätzlich Tipps und Tricks rund um das Thema Illustrieren. Weite Infos findest Du hier Newsletter.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen und möchte den Newsletter erhalten.

Kontakt

info@atelier-roehling.de
0 22 34 - 98 99 0 66

Über mich

Hallo, ich bin Ilka! Illustratorin und Mediengestalterin Digital und Print.
Ich illustriere kunterbunte Illustrationen für Kinderbücher, Werbung und Surface Design.

Für Kreative & Neugierige