0 22 34 – 98 99 0 66   |   info@atelier-roehling.de

So entsteht eine Kinderbuchillustration

So entsteht eine Kinderbuchillustration

Heute zeige ich Dir, wie Schritt für Schritt eine Kinderbuchillustration entsteht.

1. Zuerst erstelle ich immer eine grobe Skizze. Oft ganz „altmodisch“ mit Bleistift auf Papier. Ich mag einfach die Haptik von Papier und diese Rauheit beim Zeichnen mit dem Bleistift.

1. Die Skizze scanne ich ein und zeichne in Photoshop dann auf einer eigenen Ebene die sogenannte Outline. Also einfach gesagt, eine Umrandungslinie.

3. Nun kann man ganz einfach die Skizze in der Photoshopdatei löschen oder ausblenden, falls man sie später im Arbeitsablauf noch einmal benötigen sollte.

4. Nun geht es an die Koloration der Illustration. Also es kommt Farbe ins Spiel. Für jedes Farbe lege ich eine eigene Ebene unter die Outlineebene an, damit ich nachher ggf. einzelne Farbfelder schnell umfärben kann.

5. Damit die Illustration nicht so platt aussieht, fühe ich nun Schatten und Lichter hinzu. So bekomme die Illustation Tiefe.

6. Nun fehlt noch der Hintergrund. Diesen lege ich wieder auf mehreren Ebenen an und füge weiche Überänge an. Bei Kinderbuchillustrationen benötigt man immer noch Platz für den Text und so wird nicht jeder Hintergrund vollflächig, also über die ganze Seite angelegt. 🙂

Hast Du Fragen zu meiner Arbeitsweise? Dann schreib´mir einfach einen Kommentar.

Kreative Grüße von

Ilka

Von der Skizze zur Illustration – Pirat

Von der Skizze zur Illustration – Pirat

Es gibt mal wieder ein kleines Making Of-Video einer Illustration. Irgendwie haben es mit Piraten momentan angetan und es macht so viel Spaß sie zu zeichnen. Vielleicht sollte ich mal eine ganze Piratenbande mit verschiedensten Charakteren zeichnen. 🙂 Viel Spaß beim Anschauen.

Mein kreativer Brief für Dich!

Einmal im Monat bekommst Du von mir einen sehr persönlichen digitalen Brief mit Neuigkeiten rund um meine Arbeit und zusätzlich Tipps und Tricks rund um das Thema Illustrieren. Weite Infos findest Du hier Newsletter.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen und möchte den Newsletter erhalten.

Von der Skizze zur Illustration – Süßer Drache

Von der Skizze zur Illustration – Süßer Drache

Heute gibt es mal wieder ein kleines Making Of-Video einer Illustration. Ich hatte Lust einfach mal wieder einen kleinen Drachen zu illustrieren, daraus ist ein kleines vorwitziges Drachenmädchen geworden. 🙂 Viel Spaß beim Anschauen.

Mein kreativer Brief für Dich!

Einmal im Monat bekommst Du von mir einen sehr persönlichen digitalen Brief mit Neuigkeiten rund um meine Arbeit und zusätzlich Tipps und Tricks rund um das Thema Illustrieren. Weite Infos findest Du hier Newsletter.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen und möchte den Newsletter erhalten.

Von der Skizze zur fertigen Illustration – Lustige Piraten

Von der Skizze zur fertigen Illustration – Lustige Piraten

Da ich in letzter Zeit viel an digitalen Illustrationen garbeitet habe, möchte nun wieder neue Vektorillustrationen zu erstellen. 🙂 Hier zeige ich Dir, wie aus einer Skizze eine Vektorillustration entsteht.

Am Anfang steht die Skizze

Am Anfang stehen immer die Skizzen. Da ich recht schnell skizziere, kann das auch mal ganz schon durcheinander aussehen. Aber zu diesem Zeitpunkt achte ich noch nicht wirklich darauf, dass alles ordentlich aussieht, sondern lasse die Ideen einfach so fließen.

Jetzt wird es digital

Wenn die Skizze für mich stimmig ist, scanne oder fotografiere ich die Skizze ab und importiere sie in mein Vektorprogramm.

Dann geht es an das nachziehen der Linien von Hand. Das dauert manchmal ganz schön lange, aber ist für mich auch eine Art meditative Arbeit. 🙂

Altes Papier für neue Illustrationen

Für die Piratencharaktere fand ich ein altes Papier als Hintergrund irgendwie passend. Dafür habe ich einfach eines meiner selbterstellten „alten Papiere“ verwendet.

Feinschliff

Nachdem ich den Hintergrund hinzugefügt habe, ordne ich die beiden Piratencharaktere an und füge noch etwas Dekoration und Text hinzu.

Und hier sieht man die fertige Illustration im gesamten Kontext. 🙂