0 22 34 – 98 99 0 66   |   info@atelier-roehling.de

Mein Text, Deine Illustration – Spinnennetze mit Mustern?

Mein Text, Deine Illustration – Spinnennetze mit Mustern?

Die „Mein Text. Deine Illustration“-Challenge

 

Huhu liebe/r kreative/r Freund/in,

kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren? Dann bist DU bei meiner neuen Challenge genau richtig!

Einmal im Monat veröffentliche einen Text als Grundlage für neue Illustrationen.

Ob Du daraus eine Vingette, eine vollflächige Buchseite oder Dir einen Charakter herauspiekst und illustrierst, das ist Deine Sache. Du kannst dazu natürlich auch mehrere Illustrationen zeichnen. Wie Du magst und Zeit hast!

Wenn Du deine Skizzen und/oder Illustrationen bei Social Media postet, gib bitte den Hashtag #meintextedeineillustrationbyatelierroehling an und tagge mich mit @atelierroehling.

Dann sehe ich auch, was für tolle Illustrationen entstehen. Darüber würde ich mich sehr freuen!

Deine Ilka

Und hier der Text für den Monat September. Etwas weiter unten gibt es auch noch ein PDF mit dem Text zum Ausdrucken, Hinweisen zur Challenge und Tipps und Tricks zum Illustrieren.

Viel Spaß damit!

Spinnennetze mit Mustern?

 

Teddy ist noch sehr jung und deswegen geht er in die Spinnenschule, denn auch kleine Spinnen müssen erst einmal lernen, wie man Spinnennetze richtig spinnt.

Für Teddy ist die Schule aber oft einfach nur laaaaaaaaaaaangweilig, denn alle Spinnennetze, die sie üben müssen, sehen immer gleich aus. Ob groß oder klein, aufwendig oder einfach gesponnen, das Muster ist irgendwie immer gleich. Dabei würde Teddy lieber Spinnennetze mit lustigen Mustern spinnen. Mit gesponnenen Blättern, Sternen oder Blumen. Das wäre doch viel schöner, so hätte jede Spinne ihr eigenes Spinnennetz. Im Unterricht kritzelt er deswegen immer neue Spinnennetzmuster in sein Schulheft. Denn die Ideen will Teddy irgendwann alle mal spinnen.

Doch gerade heute hat Teddys Lehrerin seine ganzen Musterideen gesehen und gemeint, dass die Netze niemals halten würden! Er solle lieber richtige Spinnennetze zeichnen und nicht so einen Humbug.

Als er nach Hause kommt, ist er deswegen sehr traurig. Das entgeht auch seinem Opa Theodor nicht:„Teddy, sag´mal, was ist denn los?“ Teddy seufzt und erzählt dann seinem Opa von seinen Ideen und, dass seine Lehrerin gesagt hat, dass seine Netze mit den Mustern niemals halten wurden. Und als er das so erzählt kullern ein paar Tränchen seine Wangen runter, denn er hatte doch so viele Ideen für ganz tolle Muster.

„Ach papperlapapp!“, sagt da Opa Theodor. „Wir müssen das nur gut durchrechnen und dann hält jedes Pinnennetz, auch mit Muster!“

Und schon holt Opa Theodor Papier, Lineale und einen Taschenrechner und sie beginnen auszurechnen, wie viele Spinnenfäden für ein Netz mit einem Sternenmuster benötigt werden.

Den ganzen Nachmittag sind die Zwei damit beschäftigt, aber irgendwann sagt Opa Theodor:“Teddy, wir haben es! Das hält sicher“. Teddy ist überglücklich und fällt diesen Abend mit den ganzen Plänen von seinem Spinnennetz im Arm sofort in tiefen Schlaf. Sein Traum von einem Spinnennetz mit dem Sternenmuster könnte wirklich wahr werden.

Wie versprochen, fangen Opa Theodor und Teddy am nächsten Tag direkt nach der Schule an das Spinnennetz zu spinnen. Manchmal müssen sie einige Fäden neu spinnen, denn so ein Netz gab es ja auch noch nie, aber mit ihrem Plan haben sie es irgendwann dann am Abend wirklich geschafft und das Netz ist es fertig. Da ist es nun: Teddys Spinnennetz mit dem Sternenmuster. Zuerst testet Opa Theodor, ob auch wirklich alles fest ist und hält, aber dann darf Teddy auf sein Spinnennetz.

Er krabbelt erst ganz vorsichtig über das Netz, aber dann fragt er seinen Opa:“Opa, darf ich auch hüpfen?“ „Natürlich darfst Du hüpfen! Das hält!“ Und so ist es auch, Teddy hüpft erleichtert und vor Freude in seinem Netz herum und alles hält. Ganz außer Puste setzt er sich in sein Netz und schaut seinen Opa glücklich an. “Weißt du Teddy, lass Dir niemals sagen, irgendwas geht nicht. Wenn man einen guten Plan hat, dann kann man vieles schaffen und wenn man merkt, dass etwas dann wirklich nicht funktioniert, dann hat man es aber versucht!“, sagt Opa Theodor und in dem Moment weiß Teddy, dass er noch ganz viiiiele Spinnennetze mit den verrücktesten Muster spinnen will.

Die Zwei sitzen dann doch eine ganze Weile in Teddys Spinnennetz und Teddy erzählt seinen Opa von den vielen Ideen, die er hat. Irgendwann kuschelt sich Teddy müde an seinen Opa und sagt:“Opa, du bist der beste Opa der Welt!“ Und Opa Theo sagt:“Teddy und wirst einmal der beste Spinnennetzmsuterkünstler der Welt, bei so vielen tollen Ideen!“ Da muss Teddy lächeln und dann schläft er glücklich ein, denn genau das will er mal werden: der beste Spinnennetzmusterkünstler der Welt.

 

 

 

Text: Ilka Röhling – www.atelier-roehling.de

Du möchtest kein Challenge-PDF verpassen?
Dann trage Dich hier in meinen Newsletter ein!

Lade Dir hier Dein PDF runter!

Einfach auf das Bild klicken!

Thema September: Spinnennetze mit Mustern?

Weitere Beiträge zu „Mein Text, Deine Illustration“- Challenge

Mein Text, Deine Illustration – Spinnennetze mit Mustern?

Mein Text, Deine Illustration – Spinnennetze mit Mustern?

Die "Mein Text. Deine Illustration"-Challenge   Huhu liebe/r kreative/r Freund/in, kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren? Dann bist DU bei meiner...

Mein Text, Deine Illustration – Finn will schlafen

Mein Text, Deine Illustration – Finn will schlafen

 Huhu liebe/r kreative/r Freund/in, kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren? Dann bist DU bei meiner neuen Challenge genau richtig! Einmal im Monat...

Mein Text, Deine Illustration – Ein Geschenk vom Meer

Mein Text, Deine Illustration – Ein Geschenk vom Meer

 Huhu liebe/r kreative/r Freund/in, kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren? Dann bist DU bei meiner neuen Challenge genau richtig! Einmal im Monat...

Mein Newsletter für Dich!

Einmal im Monat bekommst Du von mir einen sehr persönlichen digitalen Brief mit Neuigkeiten rund um meine Arbeit und zusätzlich Tipps und Tricks rund um das Thema Illustrieren. Weite Infos findest Du hier Newsletter.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen und möchte den Newsletter erhalten.

Kontakt

info@atelier-roehling.de
0 22 34 - 98 99 0 66

Über mich

Hallo, ich bin Ilka! Illustratorin und Mediengestalterin Digital und Print.
Ich illustriere kunterbunte Illustrationen für Kinderbücher, Werbung und Surface Design.

Für Kreative & Neugierige

Mein Text, Deine Illustration – Spinnennetze mit Mustern?

Mein Text, Deine Illustration – Finn will schlafen

 Huhu liebe/r kreative/r Freund/in,

kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren? Dann bist DU bei meiner neuen Challenge genau richtig!

Einmal im Monat veröffentliche einen Text als Grundlage für neue Illustrationen.

Ob Du daraus eine Vingette, eine vollflächige Buchseite oder Dir einen Charakter herauspiekst und illustrierst, das ist Deine Sache. Du kannst dazu natürlich auch mehrere Illustrationen zeichnen. Wie Du magst und Zeit hast!

Wenn Du deine Skizzen und/oder Illustrationen bei Social Media postet, gib bitte den Hashtag
#meintextedeineillustrationbyatelierroehling an und tagge mich mit @atelierroehling.

Dann sehe ich auch, was für tolle Illustrationen entstehen.Darüber würde ich mich sehr freuen!

Deine Ilka

Und hier der Text für den Monat August. Etwas weiter unten gibt es auch noch ein PDF mit dem Text zum Ausdrucken, Hinweisen zur Challenge und Tipps und Tricks zum Illustrieren.

Viel Spaß damit!

Finn will schlafen

 

Gerade werden Finns Augen wieder schwer und er ist kurz vor dem Einschlafen. „Uaaaaaaaah“, kreischt es da aus den Tiefen des Regenwalds. Oh nein! Jetzt fangen die Affen wieder an zu brüllen und Finn ist wieder hellwach.

Als Faultier im Regenwald hat man es nicht leicht. Irgendwelche Geräusche gibt es immer. Nur das monotone Regengeplätscher mag Finn sehr, denn das machte einen soooo schön müüüüüüde.

Während Finn über den Regen nachdenkt, werden seine Augen wieder schwerer und sie sind kurz davor zuzufallen.

Doch dann ertönt ein lautes „Quaaaaaaaaaaaaaaaak“-Geräusch direkt über ihm. Erschrocken schaut er auf. Das gibt es doch nicht! Da sitzt ein Frosch auf seinem Schlafast und quakt einfach drauf los. Mit lauten „Tsch-Tsch“-Lauten versucht Finn den Frosch zu verscheuchen, aber so ganz gelingt ihm das nicht. Erst nach einer Weile hüpft der Frosch wieder weg.

Finn gähnt laut und ganz langsam senken sich seine Augenlider, als ein paar Papageien wild schnatternd über ihn hinweg fliegen. Und wieder ist er wach! So wird das nichts! Finn schaut sich um und hat auf einmal eine Idee. Er pflückt etwas Moos und ein großes langes Blatt. Das Blatt legt er mit Moos aus, wickelt es um seinen Kopf und sofort herrscht Stille. Wieso ist er nicht schon früher darauf gekommen? Wahrscheinlich sieht er nun etwas lustig aus, aber das ist ihm egal, denn er merkt, wie seinen Augen zufallen und so nun endlich in seinen wohlverdienten Schlaf sinkt.

 

 

 
 

Text: Ilka Röhling – www.atelier-roehling.de

Du möchtest kein Challenge-PDF verpassen?
Dann trage Dich hier in meinen Newsletter ein!

Lade Dir hier Dein PDF runter!

Einfach auf das Bild klicken!

Thema August: Finn will schlafen

Mein kreativer Brief für Dich!

Einmal im Monat bekommst Du von mir einen sehr persönlichen digitalen Brief mit Neuigkeiten rund um meine Arbeit und zusätzlich Tipps und Tricks rund um das Thema Illustrieren. Weite Infos findest Du hier Newsletter.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen und möchte den Newsletter erhalten.

Weitere Beiträge zu „Mein Text, Deine Illustration“- Challenge

Mein Text, Deine Illustration – Spinnennetze mit Mustern?

Mein Text, Deine Illustration – Spinnennetze mit Mustern?

Die "Mein Text. Deine Illustration"-Challenge   Huhu liebe/r kreative/r Freund/in, kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren? Dann bist DU bei meiner...

Mein Text, Deine Illustration – Finn will schlafen

Mein Text, Deine Illustration – Finn will schlafen

 Huhu liebe/r kreative/r Freund/in, kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren? Dann bist DU bei meiner neuen Challenge genau richtig! Einmal im Monat...

Mein Text, Deine Illustration – Ein Geschenk vom Meer

Mein Text, Deine Illustration – Ein Geschenk vom Meer

 Huhu liebe/r kreative/r Freund/in, kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren? Dann bist DU bei meiner neuen Challenge genau richtig! Einmal im Monat...

Mein Text, Deine Illustration – Spinnennetze mit Mustern?

Mein Text, Deine Illustration – Ein Geschenk vom Meer

 Huhu liebe/r kreative/r Freund/in,

kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren? Dann bist DU bei meiner neuen Challenge genau richtig!

Einmal im Monat veröffentliche einen Text als Grundlage für neue Illustrationen.

Ob Du daraus eine Vingette, eine vollflächige Buchseite oder Dir einen Charakter herauspiekst und illustrierst, das ist Deine Sache. Du kannst dazu natürlich auch mehrere Illustrationen zeichnen. Wie Du magst und Zeit hast!

Wenn Du deine Skizzen und/oder Illustrationen bei Social Media postet, gib bitte den Hashtag
#meintextedeineillustrationbyatelierroehling an und tagge mich mit @atelierroehling.

Dann sehe ich auch, was für tolle Illustrationen entstehen.Darüber würde ich mich sehr freuen!

Deine Ilka

Und hier der Text für den Monat Juni. Etwas weiter unten gibt es auch noch ein PDF mit dem Text zum Ausdrucken, Hinweisen zur Challenge und Tipps und Tricks zum Illustrieren.

Viel Spaß damit!

Ein Geschenk vom Meer

 

Die kleine Möwe stand am Strand und schaute auf die sanften Wellen, die immer wieder den Strand erreichten. „Mama, ich mag das Meer!“, sagte die kleine Möwe. Die Möwenmutter lächelte und sagte:“Ich auch und das Meer hat Dich auch gerne!“ „Woher weißt Du das?“, fragte die kleine Möwe. „Warte ab, dann wirst Du es sehen!“

Fragend schaute die kleine Möwe zu seiner Mutter hoch, doch die Möwenmutter deutete nur auf die Wellen. Die kleine Möwe schaute daraufhin auf die Wellen. Eine Weile verging und dann wurde eine kleine Muschel angespült. „Siehst du! Das Meer Dir eine schöne Muschel geschenkt! Das sind kleine Herzchen, die das Meer einem schenkt, wenn man es so sehr mag, wie du!“, sagte die Möwenmutter.

Die kleine Möwe nahm die Muschel hoch und schaute sich die Muschel. Irgendwie sah die Muschel wirklich wie ein kleines Herz aus. Die kleine Möwe strahlte. „Darf ich die Muscheln behalten?“, fragte die kleine Möwe seine Mutter. „Natürlich, sie ist doch ein Geschenk!“

Die kleine Möwe hielt die Muschel ganz fest, damit sie nicht verloren ging, denn die Muschel sollte einen ganz besonderen Platz in seinem Möwennest bekommen. Wenn einem das Meer etwas schenkt, dann ist das ein ganz wertvoller Schatz.

 

 
 

Text: Ilka Röhling – www.atelier-roehling.de

Du möchtest kein Challenge-PDF verpassen?
Dann trage Dich hier in meinen Newsletter ein!

Lade Dir hier Dein PDF runter!

Einfach auf das Bild klicken!

Thema Juli: Ein Geschenk vom Meer

Mein kreativer Brief für Dich!

Einmal im Monat bekommst Du von mir einen sehr persönlichen digitalen Brief mit Neuigkeiten rund um meine Arbeit und zusätzlich Tipps und Tricks rund um das Thema Illustrieren. Weite Infos findest Du hier Newsletter.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen und möchte den Newsletter erhalten.

Weitere Beiträge zu „Mein Text, Deine Illustration“- Challenge

Mein Text, Deine Illustration – Spinnennetze mit Mustern?

Mein Text, Deine Illustration – Spinnennetze mit Mustern?

Die "Mein Text. Deine Illustration"-Challenge   Huhu liebe/r kreative/r Freund/in, kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren? Dann bist DU bei meiner...

Mein Text, Deine Illustration – Finn will schlafen

Mein Text, Deine Illustration – Finn will schlafen

 Huhu liebe/r kreative/r Freund/in, kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren? Dann bist DU bei meiner neuen Challenge genau richtig! Einmal im Monat...

Mein Text, Deine Illustration – Ein Geschenk vom Meer

Mein Text, Deine Illustration – Ein Geschenk vom Meer

 Huhu liebe/r kreative/r Freund/in, kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren? Dann bist DU bei meiner neuen Challenge genau richtig! Einmal im Monat...

Mein Text, Deine Illustration – Spinnennetze mit Mustern?

Mein Text, Deine Illustration – Leopold will planschen!

 Huhu liebe/r kreative/r Freund/in,

kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren? Dann bist DU bei meiner neuen Challenge genau richtig!

Einmal im Monat veröffentliche einen Text als Grundlage für neue Illustrationen.

Ob Du daraus eine Vingette, eine vollflächige Buchseite oder Dir einen Charakter herauspiekst und illustrierst, das ist Deine Sache. Du kannst dazu natürlich auch mehrere Illustrationen zeichnen. Wie Du magst und Zeit hast!

Wenn Du deine Skizzen und/oder Illustrationen bei Social Media postet, gib bitte den Hashtag
#meintextedeineillustrationbyatelierroehling an und tagge mich mit @atelierroehling.

Dann sehe ich auch, was für tolle Illustrationen entstehen.Darüber würde ich mich sehr freuen!

Deine Ilka

Und hier der Text für den Monat Juni. Etwas weiter unten gibt es auch noch ein PDF mit dem Text zum Ausdrucken, Hinweisen zur Challenge und Tipps und Tricks zum Illustrieren.

Viel Spaß damit!

Leopold will planschen!

 

Da stand Leopold nun in seinen neuen, angesagten Badeklamotten im Garten und freute sich auf ein Bad in seinem Planschbecken. Doch in seinem Planschbecken hatte es sich ein kleines vorwitziges Gürteltier auf einer Luftmatratze gemütlich gemacht und schlief friedlich in der Sonne.
Was für eine Frechheit! Leopold stemmte seine Hufe energisch in seine Hüfte und rief dann:„Hallooooo?!“ Doch das Gürteltier schlief einfach weiter. Deswegen rief nun Leopold etwas energischer:„Halllooooohooo! Sie liegen in meinem Planschbecken!“

Das Gürteltier öffnete langsam seine Augen und schaute Leopold verdutzt an. „Könnten sie eventuell mein Planschbecken verlassen? Ich möchte mich abkühlen!“ Das Gürteltier zog seine Augenbrauen hoch und sagte nur:“Aber es ist so heiß!“. „Ja, deswegen will ich ja ins Planschbecken!“, entgegnete Leopold. „Wissen sie was, Herr Lama? Ich rutsche ein Stück, dann können wir beide ins Wasser!“ Leopold dachte kurz nach …

„Jetzt stellen sie sich nicht so an, kommen sie rein in Wasser, das wird sicher lustig!“, sagte das Gürteltier. Leopold seufzte kurz, aber er wollte sich auch nicht weiter streiten, denn es war schon sehr heiß und mit seinem Fell fast unerträglich bei der Hitze. Also trat Leopold ins Planschbecken, um sich neben die Luftmatratze des Gürteltiers zu setzen. Als er die Hufe im Wasser hatte, merkte er, wie eiskalt das Wasser war. Erschrocken zuckte er zusammen er los und hüpfte von einem Bein zum andern. „Wieso ist das Wasser denn sooooooooo kalt?“, kreischte er. „Ach herrje! Das habe ich vergessen zu sagen! Ich habe aus meiner Kühltasche noch ein Beutel Eisklümpchen in das Wasser geschüttet, denn mir war echt warm!“

Leopold zog die Augenbrauen hoch und hüpfte immer noch weiter hin und her, wobei er sich nun langsam an die Wassertemperatur gewöhnte.In diesem Moment hätte er das Gürteltier am liebsten aus seinem Planschbecken und direkt auch aus seinem Garten geschmissen, aber schlussendlich ließ er sich ins Planschbecken plumpsen. Was war das doch für eine wohltuende Erfrischung, dachte er und jeglicher Ärger verflog.

Hans-Günther, so hieß das Gürteltier, spendierte ihm dann sogar noch einen kalten Ananassaft aus seiner Kühltasche und es wurde ein netter und lustiger Tag. Das Selfie, das sie dann noch geknipst hatten, hing nun an Leopolds Kühlschrank und Hans-Günter und er, hatten sich für morgen verabredet um gemeinsam an den See zufahren.
 
 

Text: Ilka Röhling – www.atelier-roehling.de

Du möchtest kein Challenge-PDF verpassen?
Dann trage Dich hier in meinen Newsletter ein!

Lade Dir hier Dein PDF runter!

Einfach auf das Bild klicken!

Thema Juni: Leopold will planschen!

Mein kreativer Brief für Dich!

Einmal im Monat bekommst Du von mir einen sehr persönlichen digitalen Brief mit Neuigkeiten rund um meine Arbeit und zusätzlich Tipps und Tricks rund um das Thema Illustrieren. Weite Infos findest Du hier Newsletter.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen und möchte den Newsletter erhalten.

Weitere Beiträge zu „Mein Text, Deine Illustration“- Challenge

Mein Text, Deine Illustration – Spinnennetze mit Mustern?

Mein Text, Deine Illustration – Spinnennetze mit Mustern?

Die "Mein Text. Deine Illustration"-Challenge   Huhu liebe/r kreative/r Freund/in, kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren? Dann bist DU bei meiner...

Mein Text, Deine Illustration – Finn will schlafen

Mein Text, Deine Illustration – Finn will schlafen

 Huhu liebe/r kreative/r Freund/in, kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren? Dann bist DU bei meiner neuen Challenge genau richtig! Einmal im Monat...

Mein Text, Deine Illustration – Ein Geschenk vom Meer

Mein Text, Deine Illustration – Ein Geschenk vom Meer

 Huhu liebe/r kreative/r Freund/in, kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren? Dann bist DU bei meiner neuen Challenge genau richtig! Einmal im Monat...

Mein Text, Deine Illustration – Spinnennetze mit Mustern?

Mein Text, Deine Illustration – Challenge – Der gemeine Tintenfisch

Huhu liebe/r kreative/r Freund/in,

kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren?

Dann bist DU bei meiner neuen Challenge genau richtig!

Einmal im Monat veröffentliche einen Text als Grundlage für neue Illustrationen.

Ob Du daraus eine Vingette, eine vollflächige Buchseite oder Dir einen Charakter herauspiekst und illustrierst, das ist Deine Sache. Du kannst dazu natürlich auch mehrere Illustrationen zeichnen. Wie Du magst und Zeit hast!

Wenn Du deine Skizzen und/oder Illustrationen bei Social Media postet, gib bitte den Hashtag
#meintextedeineillustrationbyatelierroehling an und tagge mich mit @atelierroehling.

Dann sehe ich auch, was für tolle Illustrationen entstehen.Darüber würde ich mich sehr freuen!

Deine Ilka

 

Und hier der Text für den Monat Mai. Etwas weiter unten gibt es auch noch ein PDF mit dem Text zum Ausdrucken, Hinweisen zur Challenge und Tipps und Tricks zum Illustrieren.

Viel Spaß damit!

Der gemeine Tintenfisch

 

„Gemeiner Dieb!“, schrie Kalle wütend den Mast empor. Dies ignorierte der Tintenfisch und grinste eisschleckend vor sich hin.

Kalle war ein gefürchteter Pirat und er war der, der anderen Gold, Silber und andere Schätze abluchste. Und nun das! Ein kleiner, vorwitziger Tintenfischs hatte ihn, den Schrecken der Meere, an der Nase herumgeführt.

Wütend und ohne zu überlegen trat er gegen ein Weinfass, das daraufhin gefährlich ins Wanken gerieten und schlussendlich zur Seite kippte. Nun kam es zu einer Kettenreaktion: Das Fass fiel auf den Schwanz von Schiffshund Igor. Woraufhin Igor jaulend einen Satz nach vorne tat und so Smutje Knut anrempelte, der gerade das Schiffsdeck schrubben wollte. Mit Putzeimer und Schrubber in der Hand griff Knut taumelnd nach einem Seil, doch das löste sich und konnte ihn nicht halten.

So fiel er rückwärts auf den Schiffsboden und der Schrubber tat es ihm gleich. Nur der volle Putzeimer flog im hohen Bogen Richtung Kalle Klapperfuß und landete dort verkehrt herum auf seinem Kopf. Das ganze Putzwasser ergoss sich über Kalle und nun stand der da, klitschnass von Kopf bis Fuß. Sein Kopf lief rot an vor Wut. „Ich hasse Tintenfische“, schrie er laut und drohte noch einmal dem Tintenfisch.

Dann humpelte er in seine Kajüte und ward für mehrere Stunden nicht mehr gesehen. Und der Tintenfisch? Der kicherte laut und sprang mit einem Satz vom Mast direkt ins Meer. Das Eis hatte er schon lange aufgefuttert.

Text: Ilka Röhling – www.atelier-roehling.de

Du möchtest kein Challenge-PDF verpassen?
Dann trage Dich hier in meinen Newsletter ein!

Lade Dir hier Dein PDF runter!

Einfach auf das Bild klicken!

Thema Mai: Piraten

Mein kreativer Brief für Dich!

Einmal im Monat bekommst Du von mir einen sehr persönlichen digitalen Brief mit Neuigkeiten rund um meine Arbeit und zusätzlich Tipps und Tricks rund um das Thema Illustrieren. Weite Infos findest Du hier Newsletter.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen und möchte den Newsletter erhalten.

Weitere Beiträge zu „Mein Text, Deine Illustration“- Challenge

Mein Text, Deine Illustration – Spinnennetze mit Mustern?

Mein Text, Deine Illustration – Spinnennetze mit Mustern?

Die "Mein Text. Deine Illustration"-Challenge   Huhu liebe/r kreative/r Freund/in, kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren? Dann bist DU bei meiner...

Mein Text, Deine Illustration – Finn will schlafen

Mein Text, Deine Illustration – Finn will schlafen

 Huhu liebe/r kreative/r Freund/in, kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren? Dann bist DU bei meiner neuen Challenge genau richtig! Einmal im Monat...

Mein Text, Deine Illustration – Ein Geschenk vom Meer

Mein Text, Deine Illustration – Ein Geschenk vom Meer

 Huhu liebe/r kreative/r Freund/in, kennst Du das auch? Du illustrierst gerne und manchmal möchten Dir einfach keine neuen Motive einfallen bzw. es fehlen Dir einfach Texte zum Illustrieren? Dann bist DU bei meiner neuen Challenge genau richtig! Einmal im Monat...