Die Tipps, die nun folgen klingen auf den ersten Eindruck total banal, aber sie helfen Dir beim Arbeiten als Illustrator/in wirklich weiter.

 

1. Telefonate mitschreiben oder um eine Zusammenfassung Mail bitten

Ein/e potenzieller Auftraggeber/in ruft bei Dir an und Ihr führt ein Gespräch über einen eventuellen Auftrag und dessen Konditionen. Schnapp´ Dir ein Notizblock und schreibe wichtige Eckpunkte direkt während des Telefonats auf.  Wenn dies nicht möglich ist, bitte Dein Gegenüber noch einmal alle wichtigen Eckpunkte für das Projekt aufzulisten und zu mailen.

So kannst Du Dein Angebot besser kalkulieren, weil Du alle Daten im Blick hast und vergisst keine Details.

 

2. Speichern

Du wirst lachen, aber wenn man einmal so im kreativen Flow ist, dann auf einmal der PC crasht und auf einem Stunden von Arbeit weg sind, lernt man schnell den Button „Speichern“ zu lieben. 😉 Also das Speichern nicht vergessen und ggf. automatisierte Speicheintervalle einrichten.

Zu den normalen Dateien auf Deinem PC/Mac ist es auch ratsam eine externe Festplatte anzuschließen, die automatisch ausgewählte Dateiordner speichert.

 

3. Pausen

Manchmal arbeitet man lange an einer Illustration und sieht dann vor lauter Kleinigkeiten das Gesamtbild nicht mehr. Deswegen tut es gut manchmal die Illustrtaion für eine gewisse Zeit ruhen zu lassen. Schaut man dann wieder auf die Illustration sieht man meistens sehr schnell, ob proportionen wirklich stimmig sind und was noch fehlt etc. :).

 

4. Über den Tellerand schauen

Auch wenn wir alle das Illustrieren lieben, manchmal tut es gut sich eine Gedanken mit ganz anderen Dingen zu beschäftigen. Ich liebe z.B. Dokumentationen über Geschichte, Musik und Tiere, wühle sehr gerne im Garte, mag es Musik zu machen und lange Briefe zu schreiben. Das bringt mich auf andere Gedanken und inspiriert mich wiederum für meine Arbeit als Illustratorin. 🙂

 

5. Kontakt zu lieben Kollegen

Als Illustratorin arbeitet man ja meistens alleine an seinem Schreibtisch. Aber ich liebe auch den Austausch mit anderen Kollegen, das bringt einen so viel weiter und es entstehen manchmal tolle Projekte. Ganz ehrlich, welcher „normale“ Mensch aus Deinem Umfeld redet mit Dir gerne stundenlang über Pinselspitzen, Farben, Papiersorten, Zeichenprogramme und andere Dinge? 😉 Mit Kollegen geht das wunderbar. 🙂

Falls Du Fragen oder Anregungen hast oder einfach nur mal „Hallo“ sagen möchtest, dann schreibe mir doch einen Kommentar oder eine Mail. Ich würde mich sehr freuen.

Mein kreativer Brief für Dich!

Einmal im Monat bekommst Du von mir einen sehr persönlichen digitalen Brief mit Neuigkeiten rund um meine Arbeit und zusätzlich Tipps und Tricks rund um das Thema Illustrieren. Weite Infos findest Du hier Newsletter.

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und zur Kenntnis genommen und möchte den Newsletter erhalten.